Über mich

Hej, 

mein Name ist Daniela Witzig Inhaberin von interiør butik

Kurz zu mir

Seit meiner Ausbildung bei Ikea zur Dekorationsgestalterin beschäftige ich mich mit dem Skandinavischen Wohnstil. Jahre später ist die Begeisterung für den nordischen Wohnstil noch immer gross. Deswegen arbeite ich wahrscheinlich auch immer noch als Interior Designer bei Ikea. Dies war mir aber auf Dauer zu wenig. So gründete ich 2012 WOHNLI.CH dort biete ich erfolgreich Wohnberatungen an. 2013 kam dann der Onlineshop für Wohnaccessoires dazu. Im seit März 2015 bin it stolze Beisitzerin der kleinen aber feinen interiør butik.

Und nun zur butik

interiør butik - Wohnaccessoires aus Skandinavien 
Ist eine kleine butik in der man sich inspirieren lässt vom nordischen Design, immer wieder neue Sachen entdeckt und Geschenke findet - für sich oder für andere. Eine butik in der das Ambiente stimmt,  man sich wohl fühlt (typisch nordisch). Eine butik die zugegebenermaßen sehr klein ist aber genau das macht sie aus! Mit viel Liebe für Farben, Formen und Materialien kombiniere ich die Produkte von verschiedene nordische Marken wie house doctor, hübsch interior, liv interior, bloomingville, und weitere kleine Firmen.
Das Sortiment von interiør butik bietet alles um das zuhause etwas skandinavischer zu machen. Von verschiedenen Wohnaccessoires, Textilien, Küchenaccessoires über Papeterie Produkte Schmuck und Taschen. So ist für jeden etwas dabei.
Ich selber bin ein Fan vom schlichtem nordischem Design, geradlinigen und grafischen Formen & Mustern in natürlichen Farbkombinationen. Deshalb stehen auch nur Produkte in der butik welche mir auch selbst gut gefallen.
Alle Produkte sind auch im Online Shop erhältlich für diejenigen die nicht gerade um die Ecke von Basel wohnen.
  

Mein Traum 

Ich habe es lange nicht gewagt von einem eigenen Laden zu träumen. Denn schliesslich lief meine Wohnberatung doch gerade gut an. Doch als ich vor 2 Jahren auf der Gave & Interiørmessen in Oslo war (eine der grossen Messen für Wohnaccessoires für Detailhändler) und ich diese tollen Firmen mit ihren noch tolleren Produkten sah, war für mich klar. Diese will ich auch irgendwann einmal im eigenen Laden verkaufen.

Zunächst startete ich mit einem kleinen Onlineshop. Der eigentlich gut lief doch das war mir zu wenig, ich will den Kunden die Produkte in "echt" zeigen, dass sie diese fühlen, sehen und anfassen können. Ich will einen eigenen kleinen Laden in Basel haben den ich nach meinen Vorstellungen gestalten kann. Schliesslich ist das ja auch mein Beruf ;-) Nach 2 jähriger suche habe ich ihn nun gefunden und ich stehe kurz davor mir meinen Traum zu verwirklichen.

Der Laden ist von Mittwoch-Samstag geöffnet. ( hier erfahrt ihr mehr über die Öffnungszeiten) Montag und Dienstag werde ich weiterhin bei Ikea als Interior Designer arbeiten. Dies gibt mir etwas Sicherheit ( oder auch "Selbstständig für Angsthasen" genannt ;-)

Bleibt auf dem laufenden und folge mir auf Facebook und Instagram